Margret Henke & Laura v.d. Kölen
  • teambesprechung 3 2400x800 96
  • teambesprechung 1 2400x800 96
  • empfang 1 2400x800 96
  • empfang 3 2400x800 96
  • behandlungsraum 2 2400x800 96
  • Kosmetikkabine

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage aller Behandlungsverträge zwischen Margret Henke, Podologiepraxen Bonn und den Patienten, unabhängig davon, ob es sich um Selbstzahler, Privatpatient oder Kassenpatient handelt.

§ 2 Terminvereinbarung
Terminvereinbarungen können persönlich oder per Telefon vorgenommen werden.
Bei Vereinbarung eines Termins in unseren Praxen gehen Sie einen Behandlungsvertrag (Dienstvertrag) nach der jeweils gültigen und aktuellen Fassung unserer AGB und Preisliste ein.

§ 3 Terminverschiebungen/ -absagen & Ausfallgebühren
Bei unseren Podologiepraxen handelt es sich um reine Bestellpraxen. Für Ihren Termin wird eine Fachkraft bereitgestellt, die bei Ihrem Nichterscheinen trotzdem bezahlt werden möchte und unsere Fixkosten laufen ebenfalls weiter.
Deshalb unsere Bitte an Sie:
Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, so sagen Sie diesen Termin mindestens 24 Stunden vorher ab. Dieses kann persönlich vorgenommen werden, durch FAX oder durch Anruf. Während der Behandlungen ist das Telefon manchmal nicht besetzt. Sie können den Anrufbeantworter nutzen. Dies gilt insbesondere für das Wochenende. Wird ein vereinbarter Termin nicht abgesagt, werden wir den kompletten Behandlungspreis in Rechnung stellen.
Kurzfristig abgesagte Termine werden wir, egal warum der Termin abgesagt wurde, wie z.B. Krank, Arzttermin, Streik der öffentlichen Verkehrsmittel oder Auto sprang nicht an, mit einer Ausfallgebühr i. H. v. 20,-- in Rechnung stellen.
Sollten wir Ihren kurzfristig abgesagten Termin dennoch vergeben können, entfällt selbstverständlich für Sie die Ausfallgebühr.
Für Kassenpatienten gilt gleiches wie oben und nicht eingehaltene Termine können nicht durch eine Unterschrift auf der Heilmittelverordnung abgegolten werden.

§ 4 Hausbesuche
Hausbesuche bieten wir nur für Patienten an, die aus krankheitsbedingten Gründen Ihr zu Hause nicht verlassen können. Der Hausbesuch muss Kilometermäßig für den Therapeuten zumutbar sein. Hausbesuche können nur durchgeführt werden, wenn personelle und zeitliche Möglichkeiten vorhanden sind. Eine Verpflichtung seitens unserer Praxen zur Übernahme eines Hausbesuchs besteht nicht. Wird der Patient bei einem vereinbarten Hausbesuchstermin nicht angetroffen, werden die komplette Behandlung sowie die Hausbesuchspauschale in Rechnung gestellt.

§ 5 korrekt ausgefüllte Heilmittelverordnungen
Veralterte oder falsch ausgestellte Heilmittel- verordnungen werden nicht angenommen. Die Bezahlung des von Ihnen gebuchten Termins mit Heilmittelverordnung, kann als Pfand im Voraus gefordert werden. Wenn die Heilmittelverordnung uns dann im korrekten Zustand vorliegt wird das bezahlte Pfand zurückgegeben. Für die Richtigkeit und korrekte Ausstellung der Heilmittelverordnung hat der Patient Sorge zu tragen.

§ 6 Datenschutz
Unsere Praxen sind gegenüber den Aufsichtsbehörden Dokumentationspflichtig und Patientenbezogene Daten müssen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert werden. Daher bitten wie Sie als Patienten, Ihre für uns relevanten Daten mitzuteilen und ggf. zu aktualisieren. Zu Dokumentationszwecken werden ggf. von Ihren Füßen Fotos gemacht.
Die Abrechnungsstelle Mittelrhein f. Physikalische Therapie - Sitz Bonn, Clemens-August-Str. 5, 53115 Bonn, haben wir mit dem Abrechnungs-Procedere (gilt nur für Kassenpatienten) beauftragt. Zum Zweck der Abrechnungserstellung ist es von Nöten, sämtliche Informationen, insbesondere die Daten aus der Patientenkartei, Name, Geburtsdatum, Anschrift, Befunde, ärztliche Verordnung, Behandlungsdaten und Verläufe, an die Abrechnungsstelle Mittelrhein f. Physikalische Therapie - Sitz Bonn, zu übermitteln.
Ihre Daten werden von uns nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben.

§ 7 Haftungsausschluss
Die Patienten werden vor der ersten Behandlung im Rahmen einer Anamnese auch über den Einsatz von schneidenden und rotierenden Instrumenten informiert. Auch bei sorgfältigster Arbeit kann es dabei zu Gewebsläsionen kommen.
Es wird keine Haftung übernommen, wenn es aufgrund von Fehlinformationen oder Verschweigen von Informationen über gesundheitliche Merkmale oder Medikamente zu Schadensfällen kommt.

§ 8 Kenntnisnahme AGB
Ein Aushang dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist in jeder unserer Praxen vorhanden, außerdem sind die Bedingungen unter www.margret-henke.de nachzulesen.

Fassung vom 01.01.2016

 

Praxis Duisdorf

Rochusstraße 190
53123 Bonn - Duisdorf

Tel.: 0228 180 38 211
Fax: 0228 180 38 212

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 08:30 - 18:00
Fr.: 8.30 - 14.00 Uhr

Kontaktformular Duisdorf

Praxis Endenich

Endenicher Str. 323
53121 Bonn - Endenich

Tel.: 0228 978 3535
Fax: 0228 978 3176

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 09:30 - 18:30
und nach Vereinbarung!

Kontaktformular Endenich

Alle Kassen

Krankenkassen

Dr. Grandel Shop

w4b allemarken shop banner 640x320 300dpi

Viel Spaß beim Schmökern und Einkaufen!

Geschenk-Gutscheine!

Suchen Sie noch ein passendes Geschenk für Ihre Lieben?

Dann verschenken Sie doch einen unserer Gutscheine!

Um die Website und deren Nutzung für die Besucher zu verbessern, verwenden wir Cookies, die das Besucherverhalten erfassen.